Das Kulturforum und seine Aufgaben

Das Kulturforum ist ein eingetragener Verein, der 1951 gegründet wurde. Er verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.


Das Kulturforum hat die Aufgabe übernommen, Kultur- und Freizeitangebote für Kriftel zu entwickeln, um die Teilnahme breiter Bevölkerungsschichten aller Altersstufen am kulturellen Leben der Gemeinde zu ermöglichen. Es übernimmt damit eine wichtige Funktion in dieser Gemeinde, die ansonsten im Rahmen der kommunalen Selbstverwaltung eine der vornehmsten Aufgaben der Gemeindeverwaltung wäre.


Da Organisation und Verwaltung aller Bereiche von ehrenamtlich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geleistet werden, kann das Kulturforum äusserst kostengünstige Kultur- und Freizeitangebote unterbreiten.


Das Angebot des Kulturforums umfasst:


  • Betreuung der Gemeindebücherei  
  • FamilienKultour – Veranstaltungen für Familien  
  • Informationsfahrten
  • Kindertheateraufführungen
  • Kunstausstellungen
  • Kurse (Sport und Gymnastik, Kunst, Sprachen etc.) für alle Altersstufen
  • Laienspielgruppe "Erdbeerkomödchen"
  • literarische Veranstaltungen
  • Museums- und Ausstellungsbesuche
  • Musikforum (Konzertorganisation)
  • Musikschule
  • Seniorenveranstaltungen
  • Tanztee-Veranstaltungen
  • Theaterfahrten
  • Vortragsveranstaltungen
  • Open-Air-Festival "MaiZiegelei"

Satzung des Kulturforums (pdf-Datei)

Chronik des Kulturforums