Wie melde ich mich für einen Kurs an?

Eine Anmeldung per Internet können wir Ihnen leider noch nicht ermöglichen. Bitte nutzen Sie stattdessen auch weiterhin die Anmeldekarten aus unserem Programmheft.


So einfach ist die Anmeldung zu unseren Kursen


• Sie wählen Ihren Kurs.

• Sie füllen die im Programmheft enthaltene Anmeldekarte aus und senden diese vor Kursbeginn an das Kulturforum, die BereichsleiterInnen oder KursleiterInnen.

• Sie gehen beim ersten Kurstermin zu Ihrem Kurs. Dort erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Erst danach werden wir Ihr Konto mit der Kursgebühr belasten.


>>> Bitte nutzen Sie zur Anmeldung zu unseren Kursen ausschließlich die Anmeldekarten zum Abtrennen, die Sie an der letzten Umschlagseite des Programmheftes finden. Bitte beachten Sie, dass Sie sowohl die Vorderseite als auch die Rückseite komplett ausfüllen müssen. Ihre Anmeldung muss dem Kulturforum vor Kursbeginn vorliegen. Ein Einstieg nach Beginn des Kurses ist nicht möglich. Auch wenn Sie einen Kurs fortsetzen möchten, den Sie im vergangenen Halbjahr bereits besucht haben, ist eine Anmeldung erforderlich. Mit der Anmeldung wird die Kursgebühr verbindlich, d. h., Sie sind zur Zahlung verpflichtet.


Die Bezahlung der Kursgebühr erfolgt ausschließlich über das SEPA- Lastschriftverfahren, das die bisherigen Bankeinzugsermächtigungen ersetzt. Die KursleiterInnen sind nicht berechtigt, die Teilnahmegebühr in bar in Empfang zu nehmen. Bei falschen Kontoangaben oder einem Widerruf der SEPA-Lastschrift trotz verbindlicher Kursanmeldung müssen wir Ihnen zusätzlich zur Kursgebühr die anfallenden Bankgebühren sowie eine Bearbeitungsgebühr von € 5,– Euro in Rechnung stellen. Für die Musikschule ist eine einmalige Anmeldung ausreichend. Eine Abmeldung ist acht Wochen vor Halbjahresende möglich.


Bitte schicken Sie Ihre Anmeldekarte an:

  Kulturforum Kriftel e.V.

  Frankfurter Str. 11

  65830 Kriftel


Gerne können Sie die Anmeldekarten vor Kursbeginn auch persönlich den jeweiligen BereichsleiterInnen oder KursleiterInnen geben.


Wenn Sie sich angemeldet haben, gehen Sie beim ersten Kurstermin zu Ihrem Kurs. Beim ersten oder spätestens beim zweiten Kurstermin erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung mit den vorgeschriebenen Informationen zur SEPA-Lastschrift für Ihre Kursgebühr. Erst danach werden wir Ihr Konto mit der Kursgebühr belasten. Sollten Sie beim ersten Kurstermin nicht teilnehmen können, informieren Sie bitte Ihre Kursleiterin bzw. Ihren Kursleiter. Sollte ein Kurs nicht zustande kommen oder Ihre Teilnahme aufgrund einer zu großen Teilnehmerzahl nicht möglich sein, werden wir Sie rechtzeitig vor Kursbeginn informieren.

Unsere Teilnahmebedingungen

Anmeldung und Bezahlung

Für jeden Kurs ist eine Anmeldung erforderlich. Die Bezahlung der Kursgebühren erfolgt ausschließlich durch das SEPA-Lastschriftverfahren. Bankgebühren wegen falscher Konto- angaben oder eines Widerspruchs gegen die Lastschrift trotz verbindlicher Kursanmeldung gehen zu Lasten des Kursteilnehmers (zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von € 5,–).


Für die Musikschule erfolgt die Anmeldung unbefristet. Eine Kündigung ist nur zum Halbjahresende mit einer Frist von acht Wochen möglich.

Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt in der Regel 10 Personen. Ausnahmen sind im Programm bei der jeweiligen Veranstaltungsankündigung abgedruckt. Solche Ausnahmen können eine höhere Kursgebühr bedingen. Kurse, die zum Ablauf der Anmeldefrist nicht die Mindestteilnehmerzahl erreicht haben, werden allerdings abgesetzt.

Gebührenermäßigung

Im Musikunterricht erhalten Familienangehörige 10% Ermäßigung (bei Einzelunterricht). Mitglieder des Kulturforums können den Gutschein über € 2,50 bzw. 5,- nutzen. Inhaber der Ehrenamts-Card genießen 20% Ermäßigung auf Einzelveranstaltungen.

Gebührenrückerstattung

Gebühren werden bis zum Ende des Semesters in voller Höhe zurückerstattet, wenn eine angekündigte Veranstaltung abgesagt werden musste oder anteilig, wenn bei einer Veranstaltung mindestens 20% der vorgesehenen Unterrichtseinheiten ausfallen mussten.

Haftung

Der Besuch aller Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Bei Personen unter 18 Jahren wird die Übernahme der Haftung durch die Erziehungsberechtigten vorausgesetzt.

Ferien, Feiertage

Während der Ferien, an beweglichen Ferientagen und Feiertagen entfällt der Unterricht.

Hausordnung

Die Hausordnung der Einrichtung, in der die Veranstaltung stattfindet, ist für die Kursteilnehmer verbindlich. Wir machen darauf aufmerksam, dass das Rauchen in allen Veranstaltungsräumen nicht gestattet ist. Die Kursleiter üben insofern Hausrecht aus.

Außerordentliche Kündigung

Der Verein hat das Recht zur außerordentlichen Kündigung, wenn Teilnehmerinnen/Teilnehmer, trotz vorheriger Abmahnung, die Veranstaltungen stören, gegen den Geist der Vereinssolidarität verstoßen, Teilnehmergebühren nicht oder grundlos verspätet entrichten bzw. eine Einzugsermächtigung widerrufen.